Firmlingskickoff Niederdorfelden

Kennenlernen geht auch online

Firmlingskickoff im Lockdown? Kein Problem für das Jugendreferat Hanau! Damit die FirmbewerberInnen aus dem Pastoralverbund Niederdorfelden sich vor dem Start der Firmvorbereitung schonmal kennenlernen können, haben wir das Kickoff als Online-Format vorbereitet – eine Premiere für alle Beteiligten. Damit die drei Stunden im Zoom-Meeting nicht langweilig werden, wurde ein abwechslungsreiches Programm mit unterschiedlichen Medien entwickelt.


Am 05. Dezember um viertel vor zwei kamen die ersten Jugendlichen ins Meeting. Nach einer kurzen Begrüßung und groben Übersicht über den Ablauf, gab es eine kleine Runde „Alle die…“ und natürlich auch eine Vorstellungsrunde. Im Anschluss erklärte Paul Kowalski in Form einer Katechese, was Firmung überhaupt ist.


Dann ging es auch schon an das erste und für die meisten auch komplett neue Medium – das Conceptboard. Dort lassen sich gemeinsam Arbeitsflächen erstellen und bearbeiten. Außerdem kann man die Mausbewegungen aller TeilnehmerInnen verfolgen. Für die Online-Version des Vier‑Ecken‑Spiels war das sehr hilfreich, immerhin waren ja alle an unterschiedlichen Orten im Main‑Kinzig‑Kreis verteilt. Nachdem nun alle etwas Erfahrung mit der Funktionsweise des Conceptboard sammeln konnten, ging die Arbeit in Kleingruppen (also Breakout-Rooms) weiter. Dort konnten die Jugendlichen gleich ihre neu erworbenen Skills austesten und eine „Gemeinsamkeitenkarte“ auf dem Conceptboard erstellen. Obwohl es technisch nicht immer ganz optimal lief, konnten alle Gruppen die ein oder andere Gemeinsamkeit entdecken und das nach nicht einmal zwei Stunden Kennenlernen.


Nach einer kurzen Pause sind wir mit einem Kurzfilm wieder eingestiegen. Daraufhin ging die Arbeit wieder in Kleingruppen weiter, diesmal sollten auf dem Conceptboard die Hoffnungen und Wünsche für die Firmvorbereitung festgehalten werden.

Zur Auflockerung gab es danach ein kleines Kahoot-Quiz, bei dem die TeilnehmerInnen die Fragen auf dem Bildschirm sehen und auf ihrem Handy ein der Antwort entsprechendes Farbfeld anklicken müssen. Das Ganze geht selbstverständlich auf Zeit und stellte nicht nur Fragen zur Gemeinde, sondern auch zu Weihnachten. Den Abschlussimpuls bildete ein Poetry-Slam über Freundschaft. Kurz zuvor hatte sich auch Pfarrer Kowalczyk dazugeschaltet, um die Jugendlichen zu begrüßen und ihnen auch den Segen zu spenden.


Um 17 Uhr waren wir mit unserem Programm am Ende angekommen. Die vielen positiven Rückmeldungen stimmen uns zuversichtlich einen Weg gefunden zu haben, der es auch unter erschwerten Bedingungen ermöglicht, sich gegenseitig kennen zu lernen.

(Bericht: Lea Hirn

 Foto: Jugendreferat)

Katholisches Jugendreferat Hanau

Bischöflichen Jugendamt Fulda

BDKJ Fulda Regionalverband Süd

Im Bangert 4

63450 Hanau

Tel. 06181-934-224

Fax 06181-6750829

 

Bischöfliches Jugendamt 

Paulustor 5

36037 Fulda

Tel. 0661-87 367




 

BDKJ Diözesanverband Fulda

Paulustor 5 
36037 Fulda 
Tel 0661 – 87395 
Fax 0661 – 87547 

bdkj@bistum-fulda.de


 
 


© Bistum Fulda / Bischöfliches Jugendamt

 

Katholisches Jugendreferat Hanau

Bischöflichen Jugendamt Fulda

BDKJ Fulda Regionalverband Süd

Im Bangert 4

63450 Hanau





Tel. 06181-934-224

Fax 06181-934-223



© Bistum Fulda / Bischöfliches Jugendamt